Wie Sie aus früheren Artikel von mir wissen, bin ich selbst ein harter Kritiker von sog. „Platz 1 bei Google“ Versprechungen und damit verbundenen Systemen oder Diensten. Ich habe aber auch immer wieder deutlich gemacht, dass es an Google und einer prinzipiell guten Platzierung kein Vorbeikommen gibt. Und wenn mich ein Konzept überzeugt und ich ruhigen Gewissens sagen kann „Ja, das ist seriös und fundiert“, dann empfehle ich das sehr gerne:

So war ich zum Beispiel von einem Bericht in der aktuellen Ausgabe von Auktionsideen sofort begeistert. Hier werden keine plumpen Versprechungen gemacht, sondern es wird auf die sog. Onpage-Optimierung eingegangen, mit der Sie Ihre Website bei Google in der Tat mittelfristig auf ein Top-Ranking heben können.

Steil nach oben - Platz 1 bei GoogleWie ich bereits im oben erwähnten Artikel berichtete, scheint Google oft Websites auf die vorderen Ränge zu heben, bei denen sich normale Nutzer nur wundern und sich fragen, ob das noch mit der oft zitierten Aussage „Content ist Trumpf“ zu tun hat. Dass Google hier jedoch weit mehr in die Waagschale wirft, als bisher angenommen, zeigt die Tatsache, dass nun ein großer Teil der schätzungsweise 200 unterschiedlichen und eigentlich streng geheimen Kriterien von Google entschlüsselt wurden.

Anhand dieser Kriterien entscheidet Google, welcher Website eben welches Ranking zugewiesen wird. Otto-Normal-Verbraucher blickt hier natürlich nicht mehr durch und so wird es schwer für den Laien mittel- oder langfristig wirklich ein gutes Ranking zu erzielen.

Allgemeine Suchmaschinenoptimierung, Keyword-Dichte, Backlinks und Pagerank – all das sind mittlerweile gängige und bekannte Begriffe, die jeder mittelmäßig interessierte Webmaster sich zu Herzen nimmt und versucht, seine Projekte nach diesen Kriterien zu optimieren. Doch reicht das wirklich?

Wenn Google anhand von 200 verschiedenen Kriterien über das Ranking einer Website entscheidet, was genau sind dann die wirklich wichtigen und entscheidenden Faktoren, die den tatsächlichen Erfolg ausmachen und maßgeblich beeinflussen?

Auktionsideen geht genau auf diese Problematik ausführlich ein und schildert eindrucksvoll, wie Sie durch gezielte Onpage-Optimierung selbst durchaus ein Platz 1 bei Google erreichen können und verspricht, dass Sie mit dem Einhalten dieser Tipps und der Optimierung nach den entschlüsselten Faktoren zumindest eine deutliche Verbesserung Ihres eigenen Rankings bemerken werden!

Nach einer Statistik von WebHits beträgt der momentane Marktanteil von Google alleine in Deutschland bei atemberaubenden 89,7%, wobei sich die restlichen 10,3% zudem noch etwa mindestens 4 weitere Anbieter teilen. Das sagt wohl alles darüber, wie wichtig es ist, bei Google zumindest ein deutlich besseres Ranking zu erhalten, als momentan vielleicht.

Die aktuelle Ausgabe von Auktionsideen zeigt genau, wie Sie gezielt durch Onpage-Optimierung Ihre Ziele im Bezug auf ein besseres Ranking erreichen und gibt dazu ausführliche Informationen.

Um den Leser, unabhängig von seinem aktuellen Kenntnisstand, in die komplexe Thematik einzuführen, werden hier zunächst Grundbegriffe erklärt und Grundlagen verdeutlicht. So geht das Magazin u.a. detailliert darauf ein, wie Sie Ihre wichtigsten Keywords sinnvoll und effektiv in Ihren Content einbauen und wie Sie die für Sie wirklich wichtigen und entscheidenden Keywords ausfindig machen.

Auf den insgesamt 51 Seiten der aktuellen Ausgabe des Magazins erfahren die Leser anhand konkreter Arbeitstechniken und Methoden, wie durch einfache technische Mechanismen eine deutliche Verbesserung im Suchmaschinen-Ranking erreicht wird. Dabei kommen erfahrene Online Händler und Powerseller sowie Personen aus dem professionellen E-Commerce zu Wort und berichten in spannenden und interessanten Interview von Ihren Erfahrungen und Erfolgs Stories.

So berichten zum Beispiel Rudolf und Gerrit Müller von Ihrem erfolgreichen „3-Wege-Konzept“ im Online-Handel und wie Sie mit seltenem Spielzeug und RC Modellbau erfolgreich Geld verdienen – auch und vor allem im Internet!

Die beiden haben es geschafft, durch kundenorientiertes handeln etc., neben dem normalen Ladengeschäft, alleine durch Ebay eine beeindruckende Statistik hinzulegen: 2.500 monatliche Verkäufe und eine Kundenzufriedenheit von knapp 99,8% auf Basis von rund 60.000 Bewertungen können sich sehen lassen!

Auktionsideen berichtet bereits seit 6 Jahren sehr erfolgreich über die Trends und Veränderungen im Online-Handel und berichtet über erfolgreiche Geschäftsideen in diesem Bereich. Ich durfte mich in das Magazin einlesen und war sofort überzeugt.

» Hier geht es zur aktuellen Ausgabe (mehr Infos)…



Gratis-Report Geld verdienen im Internet


Dieser Beitrag gefällt Ihnen?
Dann abonnieren Sie meinen RSS feed und bleiben Sie auf dem Laufenden oder verfolgen Sie alle neuen Artikel kostenlos per Email!