Nur zufriedene und glückliche Kunden bringen dauerhaften ErfolgWissen Sie, was der schönste Lohn für gelungene Arbeit ist? Nein, es ist nicht einmal der Umsatz, der bei verkaufsorientierten Projekten eine Rolle spielt. Es sind auch nicht die Affiliate-Einnahmen für beworbene Partnerprogramme. Alles das ist nur die Konsequenz erfolgreichen Marketings.

Aber was der wirklich schönste Lohn für gelungene Arbeit ist, das sind echte, positive Kundenmeinungen, also Feedback, welches von den Kunden direkt kommt und den Erfolg der erbrachten Arbeit und Leistung bestätigt und widerspiegelt.

Wer träumt bei eigenen Produkten nicht von Beginn an davon, seine Werbetexte zu diesen Produkten mittelfristig einmal mit echten, wahren und natürlich positiven Kundenmeinungen schmücken zu können, was wiederum anderen Interessenten zeigt, dass das, was sie hier sehen, auch wirklich hält, was es verspricht?

Kundenmeinungen oder Feedbacks, auch Testimonials genannt, können eine echte Verkaufs-Waffe sein, denn sie zeigen, wenn Sie echt sind, was wirklich in einem Produkt oder einer Dienstleistung steckt. So können interessierte, potenzielle neue Kunden sich ein Bild davon machen, was sie tatsächlich erwartet und dass Andere vor ihnen mit dem jeweiligen Produkt oder der Dienstleistung sehr zufrieden waren.

Viele Kritiker und Zweifler kommen oft mit der Aussage daher, solche Feedbacks seien gefälscht, erfunden oder einfach unecht. Sicherlich gibt es auch hier schwarze Schafe – wie überall – die genau dies tun, um ihr eigenes Produkt oder Ihre Dienstleistung so in den Vordergrund zu schieben, eben besser zu machen, als es womöglich ist, doch genau das kann diese Gauner teuer zustehen kommen.

Kundemeinungen zu erfinden ist strafbar!

Nun ist es aber auch Tatsache, dass das Fälschen oder Erfinden von Leser- und Kundenmeinungen rechtlich verboten ist, also strafbar im Sinne des Wettbewerbsrechts! Da das ein vernünftiger Anbieter natürlich weiß, gibt es für ihn eigentlich nur 2 Möglichkeiten: Entweder sein Produkt ist gut genug, dass Kunden und Leser dies honorieren und er so mit der Zeit wertvolles positives Feedback erhält – oder eben nicht.

Deshalb gibt es viele Hersteller und Händler (egal aus welchem Bereich), die sich zwar immer mit Ihren ja so tollen Produkten brüsten, aber komischerweise nie auch nur ansatzweise einmal eine Kundenmeinung präsentieren können, die zeigt, wie gut das entsprechende Produkt wirklich ist.

Natürlich gibt es nirgendwo immer 100% zufriedene Leute, es gibt immer einen gewissen Teil an Personen, die ein Produkt schlecht finden oder generell Menschen, die an allem was zu meckern haben, denn es gibt überall Nörgler und Schlechtmacher. Es gibt aber auch im Gegenteil Menschen, die, wenn ihnen etwas zusagt, dies auch gerne kundtun und so kann man mit guten Produkten auch wertvolle und positive Testimonials bekommen, eben Feedback, welches man getrost neben seinen Produkten erwähnen kann.

Auch ist es so, dass nicht alle Produkte, die nicht mit Kundenmeinungen daherkommen (können) gleich schlecht sind, ganz und gar nicht. Doch hat jemand so gar keine Feedbacks bzw. Kundenmeinungen vorzuweisen, vor allem, wenn ein Produkt schon eine gewisse Zeit auf dem Markt ist und von allen (vermeintlich unabhängigen) Seiten hochgelobt wird, dann muss es wiederum schon erlaubt sein, sich mal zu fragen, weshalb das so ist.

Denn wird ein bestimmtes Produkt in den Himmel gelobt und auf diese Lobeshymne folgt dann umgehend ein Partnerlink, dann muss man sich fragen, ob das Lob noch ernst gemeint und unabhängig ist. Deshalb sollte man sich zusätzlich immer auch auf die echten, neutralen Feedbacks konzentrieren.

Nur Qualität setzt sich auf Dauer durch

Leider muss ich bei meinen Streifzügen durchs Netz immer wieder feststellen, dass es immer noch Menschen gibt, denen es wichtiger ist, Hauptsache die Produkte verkauft zu haben und so nur das schnelle Geld im Kopf haben.

Das ist ein kurzfristiges Gier-Denken, mit dem man auf Dauer einfach keinen Erfolg haben wird. Es gibt immer noch viele Anbieter von Produkten, Dienstleistungen etc., die einfach nicht verstanden haben, dass sich auf Dauer einzig und alleine die Qualität durchsetzt.

Denn nur wer dauerhaft die Qualität seiner Produkte groß schreibt und zu jeder Zeit auf die Anliegen seiner Kunden und Leser (zum Beispiel bei Zeitschriften, Büchern, Ebooks oder Newslettern) eingeht, der wird auch dauerhaft erfolgreich sein und das spiegelt sich eben vor allem durch positives Feedback wider!

Denn wer nur kurzfristig auf das schnelle Geld aus ist und demnach minderwertige Produkte verkauft und dem egal ist, was die künftigen Kunden davon halten (denn das Geld ist ja gemacht), der bekommt ganz sicher keine Kundenmeinungen und wird spätestens nach dem 2. Produkt leer aus gehen. Denn die Kunden sind nicht dumm und lassen sich nur einmal aus Unkenntnis minderwertige Produkte andrehen.

Qualität = Kundenzufriedenheit = Stammkunden

Ich denke, ich kann zurecht von mir und meinen Produkten behaupten, dass ich immer so gut es mir möglich ist, auf die Anliegen und Belange meiner Kunden und Leser eingehe und dass ich mich stets bemühe, meine Produkte und Newsletter sowie Emailkurse so hochwertig wie nur möglich zu gestalten.

Bestätigung, dass meine Arbeit Früchte trägt und dass die Mehrheit meiner Kunden wirklich sehr zufrieden ist, erhalte ich durch die immer wieder tollen Feedbacks, welche ich erhalte und von den mittlerweile wirklich zahlreichen Stammkunden, die sicherlich nicht regelmäßig meine Produkte kaufen würden, wenn diese Müll wären!

Das macht mich persönlich sehr stolz und zeigt, dass meine Arbeit, die zweifelsohne in meinen Projekten drin steckt auch honoriert wird und dass es so viele Menschen gibt, die genau das zu schätzen wissen.

An dieser Stelle, auch wenn es etwas schleimig klingt, möchte ich mich ganz herzlich bei all meinen Kunden bedanken, dass Sie Vertrauen in mich und meine Projekte gesetzt haben und ich werde auch in Zukunft mein bestes tun, dieses Vertrauen weiterhin zu rechtfertigen.

Ich möchte vor allem, weil es Thema dieses Blogs ist, den zukünftigen Internet-Unternehmern aus allen Branchen Mut machen, von Anfang an auf Qualität zu setzen und nicht durch falsches Gier-Denken und kurzfristiges Gewinnstreben den Kundennutzen aus den Augen zu verlieren. Denn nur so kann man auch dauerhaft erfolgreich sein.

Meine Kundenmeinungen, die ich erhalte, sind echt und ich kann diese zu jeder Zeit nachweisen, wenn ich es müsste – und das ist das Wichtigste bei der Sache!



Gratis-Report Geld verdienen im Internet


Dieser Beitrag gefällt Ihnen?
Dann abonnieren Sie meinen RSS feed und bleiben Sie auf dem Laufenden oder verfolgen Sie alle neuen Artikel kostenlos per Email!