Das Geheimnis des persönlichen WeihnachtsbriefesBald ist es wieder so weit: Weihnachten steht vor der Tür und es werden wieder massenhaft Glückwunschkarten und Briefe verschickt. Auch Firmen verschicken wieder ihre 0815-Standard-Karten oder Briefe, die schon seit Jahren immer gleich sind und in denen lediglich die Kundendaten eingefügt werden.

Diese Briefe gehen dann wieder massenweise heraus und beinhalten meist nicht mehr als 1-2 Sätze, die Glückwünsche bzw. – speziell jetzt bald wieder – ein frohes Weihnachtsfest wünschen.

Dabei sind solche Glückwunschschreiben eigentlich das perfekte Mittel, sich bei seinen Kunden wieder in gute Erinnerung rufen bzw. in dieser zu behalten. Doch die Leute sind nicht blöd und erkennen sehr schnell, was ein wirklich persönliches und ernst gemeintes Schreiben ist von jemandem, der es ernst meint und was ein 08-15-Standardschreiben ist, welches eigentlich kühl und unpersönlich den Kundenkontakt sucht.

Nicht selten werden diese Glückwunschschreiben sogar dafür missbraucht, dem Kunden durch spezielle Gutschein-Aktionen oder Rabatt-Verkäufe zum weiteren Kauf zu bewegen und spätestens hier ist es i.d.R. vorbei mit ernst gemeinten und warmen Glückwünschen.

Doch es geht auch anders, wie einer der erfolgreichsten Kontakt-Profis im deutschsprachigen Raum zeigt: Der „Netzwerk-Guru“ und einer der erfolgreichsten Kontakt-Profis, Norbert Kloiber, arbeitet schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich im Bereich Kontaktgewinnung, Kontaktpflege und Kundenbindung.

Mit der Zeit hat er sehr viel Erfahrung und ein gewisses, wertvolle Gespür dafür entwickelt, wie man seine Kunden wirklich persönlich und warmherzig erreicht und gerade zu Festtagen und besonderen Anlässen, wie Weihnachten, Geburtstagen oder Hochzeiten, aber auch leider traurigen Anlässen, wie dem Ableben eines Kunden (Anschreiben an die Familie des Kunden) besondere Glückwunsch- und Kondolenz-Briefe aufsetzt, die für den Empfänger was ganz Besonderes sind und die er so zuvor wohl noch nie bekommen hatte.

Und so ist es auch jetzt langsam wieder an der Zeit einen ganz individuellen und persönlichen Weihnachtsbrief an seine Kunden zu versenden. Und das sollten auch Sie tun, denn es wird Ihren geschäftlichen Erfolg maßgeblich und positiv beeinflussen, wenn Sie diese Art der Kundenkommunikation professionell praktizieren und vor allem beherrschen!

Denn Ihr Kunde wird es Ihnen danken, wenn Sie ihm zeigen, wie wichtig er Ihnen ist und dass er eben nicht mit einem Standardschreiben abgespeist wird, sondern mit etwas ganz Besonderem. Und dass es generell sehr wichtig ist für den nachhaltigen Erfolg durch Stammkunden ist, dass Sie eben immer ständig im Kontakt mit Ihren Kunden sind und sich so regelmäßig in positive Erinnerung bringen ist klar. Denn Kunden, die Sie vergessen, sind verlorene Kunden und Interessenten und bedeutet langfristig das Aus für Sie und Ihr Geschäft.

Das Geheimnis des persönlichen Weihnachtsbriefes

Weihnachten ist für viele Menschen die schönste Zeit im Jahr. Meist kommt die ganze Familie zusammen, man schaltet ab vom Alltag und taucht für zumindest einige Tage vollkommen ab. Genauso wie das Weihnachtsfest für viele Kulturen zur Tradition gehört, gehören auch die damit verbundenen Glückwünsche, gerade zu Weihnachten, zur Tradition.

Traditionen gehören zum Alltag und was Sie dann also mit Glückwünschen (an Ihre Kunden) ganz sicher nicht tun werden ist, aufzufallen! Denn weil es jeder macht und auch meist immer auf die gleiche Art und Weise, fallen Sie mit Ihren Glückwünschen nicht auf und werden höchstens der Tradition gerecht.

Doch das ist ja eigentlich nicht das, was Sie erreichen möchten, wenn Sie sich bei Ihren Kunden in Erinnerung rufen möchten und diese persönlich erreichen wollen. Denn eigentlich wollen Sie die Kundenbeziehung pflegen, dem Kunden zeigen, wie wichtig er Ihnen ist und das er etwas Besonderes für Sie ist. Das ist auch dem Kunden extrem wichtig, dass er erkennt, dass er nicht nur ein „Geld-Esel“ ist, der Geld bei Ihnen auszugeben hat, sondern praktisch ein wertvoller Partner, den Sie ernst nehmen.

Aus diesem Grund sollten Sie an Weihnachten auf keinen Fall Weihnachtskarten versenden, auch wenn diese in Ihren Augen noch so schön und ansprechend sind. Denn diese Karten sind eben überhaupt nicht persönlich, sind bloße Vordrucke, die massenhaft verkauft werden und somit wenig bis gar nicht individuell zu nutzen sind.

Auf diesen Karten sind vorformulierte Glückwünsche drauf und man stellt sofort fest, dass dieser jemand, der einem das schickt, wohl wenig Wertschätzung für einen empfindet und schon gar nicht, wenn solche Karten von einer Firma kommen. Hier werden diese Karten zuhauf gekauft und – wenn überhaupt- dann noch schnell und lieblos vom Vorgesetzten unterschrieben.

Die bessere und persönliche Lösung

Sie können jetzt natürlich dazu übergehen und einen individuellen Glückwunschbrief versenden. Dazu nutzen Sie dann beispielsweis vorgedruckte Briefbögen und Papiere, mit in diesen Fall zum Beispiel weihnachtlichen Motiven und Verzierungen. Der Nachteil hier ist jedoch, dass Sie hier um die Individualisierung beizubehalten, jedes Jahr immer ein neues Motiv suchen müssen, denn sonst würden Sie wieder jedes Jahr immer dasselbe versenden.

Und ganz davon abgesehen sind die Geschmäcker immer sehr verschieden und so gibt es Kunden, denen ein bestimmter Stil oder ein bestimmtes Muster so gar nicht gefällt und das kann sich dann in der Darstellung schnell wieder negativ auswirken.

Sie sollten hier also ein einheitlichen, schlichtes, aber stilvolles Glückwunschpapier nutzen mit Ihren eigenen Firmendaten, wie Logo, Name, vielleicht Foto etc. und haben damit auch den entscheidenden Vorteil, dass Sie hiervon dann auch schon Tausende drucken lassen können ohne Fokussierungsverlust. Im Druckbereich macht die Menge den günstigsten Preis und somit profitieren Sie hier gleich mehrfach.

Sie brauchen dann auch nicht jedes Jahr ein neues Papier und können immer auf dieses Papier zurückgreifen. Was hier eben besonders beeindruckt ist, dass hinter solchen Glückwunschbriefen sehr viel Mühe steckt, denn zum Einen ist es ein eigenes Papier, welches man eben nicht kaufen kann und vor allem ist wichtig, dass durch die Schlichtheit die eigentliche Botschaft in den Fokus und den Vordergrund rückt, nicht das oft nervige Geschnörkel drum herum. Der Inhalt eines Briefes ist eben das Wichtige und Entscheidende.

Sie wollten hier auch keinesfalls zu sehr sparen und gerade beim Kunden ruhig ein richtig hochwertiges Papier verwenden. Es gibt Papiere mit Goldprägung, Sie sollten vor allem die Dicke des Papiers beachten und nicht das billige Kopierpapier aus dem häuslichen Drucker verwenden, sondern ein wirklich massives Papier.

Auch beim Umschlag sollten Sie nicht sparen. Dieser sollte keinesfalls zu klein sein, vielleicht ein hochwertiges, stabiles A5-Kuvert, denn auch das hat etwas mit Wertigkeit zu tun. Auch Kleinigkeiten, wie eine Sondermarke, hier also eine Weihnachtsmarke können sehr viel Positives bewirken und das sollten Sie so auch durchziehen. Bringen Sie Ihr Logo auf dem Umschlag an oder lassen Sie dies gleich mit drucken…

Der Inhalt ist das Wichtigste!

Das schönste Drumherum bringt nichts, wenn der Inhalt nicht stimmt. Sie müssen das Herz Ihrer Empfänger gewinnen. Norbert Kloiber liefert in seinem Bundle an professionellen und persönlichen Briefvorlagen konkrete Ideen, damit Sie solche aufwändigen Glückwunschbriefe schneller aber dennoch ganz persönlich schreiben können.

Er zeigt Ihnen, wie Sie dieses Jahr Weihnachtsbriefe schreiben, die etwas ganz Besonderes sind. Damit zeigen Sie Stil und Ernsthaftigkeit und heben sich von der Masse ab. Sie machen damit Freude und zahlen auf das sog. Beziehungskonto Ihrer Kunden ein!

Mit dem ganz persönlichen Weihnachtsbrief bleiben Sie wirklich in Verbindung, pflegen Sie Freundschaften und vertiefen geschäftliche Kontakte, vor allem, wenn er nett und persönlich formuliert ist.

» Jetzt Glückwunsch- und Kondolenzschreiben im Bundle nutzen…


Gratis-Report Geld verdienen im Internet


Dieser Beitrag gefällt Ihnen?
Dann abonnieren Sie meinen RSS feed und bleiben Sie auf dem Laufenden oder verfolgen Sie alle neuen Artikel kostenlos per Email!