Ratgeber ExistenzgründungGerade in Krisenzeiten, was eigentlich im ersten Moment ein Widerspruch zu sein scheint, machen sich immer mehr Menschen selbständig. Dabei sehen genau das viele Menschen als letzten Ausweg.

Darüber hinaus machen sich aber auch sehr viele Menschen deshalb selbständig, weil sie endlich auf eigenen Beinen stehen möchten, mit einer eigenen Idee und ohne Chef, der ihnen vorschreibt, was sie zu tun und zu lassen haben.

Natürlich klingt das auf den ersten Blick ziemlich floskelhaft, weil die Selbständigkeit oft als das Allheilmittel für finanziellen Wohlstand und Freiheit angepriesen wird. Und natürlich hört und liest sich das auch extrem gut: Finanzielle Freiheit, zeitliche Freiheit, viel Freizeit bei freier Einteilung usw.

Das ist auch alles richtig und ich persönlich kann all diese Dinge auch aus meiner Selbständigkeit genau so bestätigen. Doch das Ganze hat natürlich – wie fast alles im Leben – eine zweite Seite auf der berühmten Medaille.

Wer selbständig ist und all die oben genannten Vorzüge erfahren darf, der muss sich jedoch auch im Klaren sein, dass im Umkehrschluss aber auch das volle Risiko einer Selbständigkeit mit zu tragen ist und dass man vor allem am Anfang einiges beachten muss, damit der erfolgreiche Start auch gelingt.

Allein 2010 machten sich in Deutschland über 900.000 Menschen selbständig. Ganze 15% davon wurden im Bereich des Handels tätig und unter all den Gründungsbereichen stellen sich einem vor allem im Internethandel mit die wenigsten Barrieren in den Weg.

Nie war es so einfach, sich selbständig zu machen und in den Handel einzusteigen, als heute, in Zeiten des immer weiter wachsenden Marktes im Online-Handel. Natürlich sind auch hier einige Spielregeln zu beachten und man muss sich vor allem im Internetbereich stets auf dem Laufenden halten, was die gesetzlichen Richtlinien betrifft.

Doch wer gerade im Internet eine wirklich zündende Geschäftsidee entwickelt und diese im Internet dann auch konsequent umsetzt, der hat sehr gute Chancen, sein Online-Business langfristig zum Erfolg zu führen.

Das Fachmagazin INTERNETHANDEL beschäftigt sich in seiner neuesten Ausgabe „Ratgeber Existenzgründung: Selbständig im Onlinehandel“ exakt mit dieser Thematik und hilft interessierten Menschen dabei, erfolgreich in die Selbständigkeit im Bereich des Onlinehandels zu starten.

Dabei erfahren Sie, wie Sie sofort testen können, ob Sie überhaupt ein Gründertyp sind und warum mehr als die Hälfte aller Existenzgründer im Nebenerwerb starten. Darüber hinaus zeigt Ihnen das Magazin, wie Sie eine erfolgreiche Geschäftsidee entwickeln und diese auch kritisch prüfen.

Auch in die Bereiche Steuern, Versicherungen und Recht erhalten interessierte Leser einen tiefen Einblick und wertvolle Tipps. Zusätzlich beschäftigt sich INTERNETHANDEL mit den Themen Facebook und Google und gibt Aufschlüsse darüber, wie Sie diese Plattformen effektiv für einen sofortigen Besucherstrom nutzen können.

» Hier gelangen Sie zur aktuellen Ausgabe des Online-Magazins (mehr Infos)…


Gratis-Report Geld verdienen im Internet


Dieser Beitrag gefällt Ihnen?
Dann abonnieren Sie meinen RSS feed und bleiben Sie auf dem Laufenden oder verfolgen Sie alle neuen Artikel kostenlos per Email!