Links kaufen und verkaufen in Zeiten von Panda & Co?Hier im Blog hatte ich in der Vergangenheit schon öfter über Artikel-Marketing berichtet. Dabei haben Menschen, die noch keine eigene Website besitzen die Möglichkeit, mit eigenen Artikeln recht gutes Geld zu verdienen. Das Prinzip war einfach: Interessierte Nutzer melden sich auf einer Plattform für Artikel-Marketing an, verfassen eigene Artikel zu Ihrem Wunsch-Thema und verdienen mit der Veröffentlichung an den im jeweiligen Artikel platzierten Werbeeinnahmen mit.

Andreas Beraz hat sich nun zum Ziel gesetzt, eine Plattform zu entwickeln, die es nun auch für Websitebetreiber interessant macht, die eigenen Projekte mit Inhalten zu füllen und gleichzeitig sofort 1:1 damit Geld zu verdienen, da sich diese praktisch sofort refinanzieren.

Gleichzeitig haben Werbetreibende die Möglichkeit diesen Umstand für sich zu nutzen, um wertvolle Backlinks im Netz zu erhalten und gleichzeitig die eigene „Marke“ zu branden.

Artikel-Marketing für Werbetreibende

Die Plattform Trustlink ermöglicht es Werbetreibenden gegen eine einmalige Zahlung, gezielt Backlinks und Popularität im Internet zu erhalten, durch die Veröffentlichung von Artikeln, Pressemitteilungen und Beiträgen auf anderen Blogs und Websites.

Als Werbetreibender haben Sie dabei die Wahl, Ihre Texte entweder selbst zu verfassen und einzig die Veröffentlichung in Auftrag zu geben oder auch Ihre Wünsche und Vorstellungen an den Auftragnehmer weiterzuleiten, der Ihre Texte dann nach Ihren Bedürfnissen verfasst und veröffentlicht.

Trustlink garantiert hierbei nach eigener Aussage, dass sowohl alle Beiträge als auch die veröffentlichenden Seiten manuell geprüft werden, damit Ihre Inhalte auch tatsächlich nur auf hochwertigen Websites platziert werden.

Weiter sichert die Plattform zu, dass alle Artikel auch manuell veröffentlicht werden, um eine auffällige Struktur sowie doppelte Inhalte zu vermeiden, was die Suchmaschinenergebnisse negativ beeinflussen könnte.

Artikel-Marketing für Blogger und Webmaster

Blogger und Webmaster mit eigener Website haben hingegen die Möglichkeit, nicht eigene Inhalte zu veröffentlichen, sondern eben fremde Inhalte. Sie sind es nämlich, die die oben angesprochenen Aufträge entgegen nehmen und so die Möglichkeit haben, durch das Veröffentlichen hochwertiger Inhalte auf der eigenen Website Geld zu verdienen und diese so lukrativ zu monetarisieren.

Gerade für Blogger bietet das eine hervorragende Möglichkeit, ihren Blog regelmäßig mit hochwertigen Inhalten zu füllen, die sich zudem direkt amortisieren (auszahlen), wodurch gerade Einsteiger im Bloggen schnell erste Erfolgserlebnisse spüren und sehen, dass es sich lohnt, Arbeit in einen Blog zu investieren.

Aufgrund der manuellen sowie automatischen Überprüfung der Artikel auf Qualität und Einzigartigkeit sind sowohl die Werbetreibenden (s.o.) wie auch die Betreiber von Websites auf der sicheren Seite, damit durch diese Art des Artikel-Marketings kein doppelter Content entsteht.

Natürlich möchte auch Trustlink mit diesem Service Geld verdienen bzw. diesen finanzieren. Deshalb wird bei jeder Veröffentlichung eine Provision von 20% an das Portal fällig, die von der Vergütung an den Blogger abgezogen wird.

Fazit und Meinung

Artikel-Marketing im Allgemeinen ist eine feine Sache, gerade für Einsteiger ins Internetmarketing, die bisher noch keine eigene Website besitzen. Für User, die jedoch bereits eine eigene Website haben, sind diese Plattformen in aller Regel jedoch weniger interessant, da man in diesem Fall natürlich eher dazu geneigt ist, seine eigenen Projekt mit Inhalt zu füllen, um diese voran zu treiben.

Trustlink verbindet nun das Interesse von Werbetreibenden, Ihre Projekte bekannter zu machen mit dem Interesse von Websitebetreibern und Bloggern, ihre eigenen Projekte mit Inhalten zu füllen, für die sie sofort bezahlt werden.

Durch den Service von Trustlink als Vermittler inkl. Content einen Textlink verkaufen und kaufen: Besonders in Zeiten von Panda & Co, doch von Google im Allgemeinen schon immer kritisch begutachtet, scheint auch dieses System eine gewagte Sache.

Doch wenn man den Versprechen von Trustlink vertrauen kann, steht hier der Mensch im Vordergrund und nicht die Maschine. Und so kann Blogger und Werbetreibende gleichermaßen zusammenbringen und eine Win-Win-Situation für alle schaffen.



Gratis-Report Geld verdienen im Internet


Dieser Beitrag gefällt Ihnen?
Dann abonnieren Sie meinen RSS feed und bleiben Sie auf dem Laufenden oder verfolgen Sie alle neuen Artikel kostenlos per Email!