Interview mit Alexander Boos bei Dejan NovakovicImmer häufiger kommen Menschen auf mich zu – besonders Blogger – die gerne ein Interview mit mir machen würden, wozu es aber nur sehr selten dann auch kommt.

Prinzipiell habe ich bei Interviews immer viel Freude, weil es Spaß macht, gute Fragen zu beantworten, aber vor allem auch deshalb – was ich hier in diesem Zusammenhang schon öfter verdeutlicht hatte – weil es mir die Möglichkeit gibt, selbst meinen Werdegang als Internetmarketer immer wieder aufs Neue etwas Revue passieren zu lassen.

Doch tatsächlich gebe ich nicht oft und nicht viele Interviews. Der Hauptgrund dafür ist einfach der, dass in aller Regel immer wieder die gleichen Fragen gestellt werden und dann wird das Ganze sowohl für mich, als auch für die späteren Leser (zumindest die, die mich kennen) einfach langweilig.

Natürlich gibt es Fragen, die zwangsläufig ähnlich oder gleich sind, weil es einfach allgemeine, aber für ein Interview wichtige Fragen sind. Doch heute darf ich endlich mal wieder ein Interview präsentieren, das ich sehr gerne gegeben habe.

Diesmal hatte mich der selbsternannte „Business Robin Hood“ Dejan Novakovic für ein Interview angefragt und gerne habe ich zugesagt.

Dejan kommt aus der Finanzbranche und startete kürzlich eine Interview-Serie auf seinem Blog, in der er erfolgreiche (Online-) Marketer, Unternehmer und Persönlichkeiten zu Wort kommen lässt in Form eines Interviews. Was mich sehr freut ist, dass er diese Serie mit meinem Interview startete:

In diesem Interview beginne ich natürlich wieder allgemein und grob mit meinem Werdegang, nach dem es dann aber schon recht schnell individuell wird. Dazu gehört die typische Frage, wie ich zum Internetmarketing gekommen war, aber auch speziell, wie ich auf die Idee kam, eigene Videos zu produzieren und dann meinen Schritt für Schritt Online-Marketing Videokurs herauszubringen.

Im weiteren Verlauf des Interviews fragte er mich nach meinen Vorbildern und den Fehlern, die mich am meisten vorangebracht haben sowie nach den 3 aus meiner Sicht wichtigsten Tools, die ich Einsteigern ins Internet-Business empfehlen würde.

Besonders interessant, weil mal was anderes und neu, waren die Fragen, welche Trends ich in den nächsten Jahren im Internetmarketing besonders sehe und welche 3 Schritte ich besonders Jungunternehmern raten würde, die sich im Bereich Internetmarketing selbstständig machen möchten.

Eine tolle Frage, die mir in der Form bisher in Interviews noch nie gestellt wurde, war die, ob Internetmarketing aus meiner Sicht für alle Unternehmer funktioniert.

Da sich Dejan momentan stark dem Thema Listenaufbau widmet, durfte natürlich eine Frage in diesem Bereich nicht fehlen und so wollte er von mir 3 Tools oder Techniken wissen, die ich Unternehmen diesbezüglich empfehlen würde.

Das auch diesmal wieder recht lange Interview endete eher klassisch mit Fragen zu meinen „Erfolgsregeln“, meinen beruflichen Zielen und der Frage, was ich nach einem Arbeitstag – und auch generell – mache, um zu entspannen.

» Lesen Sie das komplette Interview mit allen Fragen und Antworten…



Gratis-Report Geld verdienen im Internet


Dieser Beitrag gefällt Ihnen?
Dann abonnieren Sie meinen RSS feed und bleiben Sie auf dem Laufenden oder verfolgen Sie alle neuen Artikel kostenlos per Email!