Arthur Gerletz über LogodesignKennen Sie ein Unternehmen, das kein Firmen-Logo hat? Ich bin mir sicher, dass Sie keines kennen, das ernsthaft am Markt bestehen möchte, denn heutzutage gibt es im Prinzip kein Unternehmen mehr, das eben kein eigenes Logo hat.

Was jedoch erschreckenderweise eher selten ist – teils aus Unwissenheit, teils aus Nachlässigkeit – die Tatsache, dass ein Firmen-Logo sein Unternehmen tatsächlich regelrecht prägt und dass nahezu jeder Mensch mit dem jeweiligen Logo auch wirklich das dazugehörige Unternehmen sofort in Verbindung bringt.

Beispiele für solche Logos, die sich in der Erinnerung der Menschen derart fest eingeprägt haben und dem jeweiligen Unternehmen auch den so wichtigen Wiedererkennungswert geben, sind u.a. etwa Apple mit seinem angebissenen Apfel, das bunte Fenster von Windows, das rosa/pinke „T“ der Deutschen Telekom usw. – um nur einiger wenige der großen Konzerne zu nennen.

Mit deren Logos bringt nahezu jeder Mensch genau diese Unternehmen sofort in Verbindung und genau daran sieht man, wie extrem wichtig ein gutes Logo für das eigene Unternehmen ist. In diesem 2. Teil der Gastartikel-Serie „Internetmarketing Sideshows“ von Arthur Gerletz geht dieser heute auf das Thema Logodesign ein.

Teil 2 der „Internetmarketing Sideshows“ von Arthur Gerletz: Logodesign…

Logos – ein Schwerpunkt für die Marketingstrategie

Ein Produkt, eine Dienstleistung, ein neues und innovatives Konzept – was auch immer der Unternehmer auf den Weg und an den Kunden bringen will, es funktioniert nur dann, wenn entsprechend dafür geworben wird. Gibt es auch unterschiedliche Möglichkeiten, eben für die Produkte und Leistungen zu werben, ist doch ein kleines Detail ganz besonders wichtig:
Ein Logo, das genau mit diesem, und nur mir diesem Unternehmen und seiner Leistung in Verbindung gebracht wird.

Logos sind kleine bildhafte Darstellungen, manchmal in Verbindung mit Buchstaben oder ganzen Wörtern, die auf grafisch sehr ansprechende Art und Weise zu einem Sinnbild für den Verbraucher oder Kunden werden. Als Kunde ist im optimalen Fall das Logo die kleine Brücke im Gehirn, mit der sofort eine Verbindung zu der Dienstleistung oder dem Produkt hergestellt wird.

Darum ist es auch so wichtig für die Unternehmen oder Webseite, Logos zu finden, die sich auf simple und doch sehr einprägsame Art mit dem Produkt oder der Dienstleistung in Verbindung bringen lassen. Manchmal kommt dem Unternehmer selbst die zündende Idee, wie das Logo für sein Produkt oder seine Dienstleistung aussehen könnte, um jedoch auch nach werbepsychologischen Grundsätzen zu handeln, ist es sinnvoll, professionelle Hilfe bei der Wahl des entsprechenden Logos hinzuzuziehen.


Dabei spielt der eigene Geschmack keine Rolle, denn längst sind Logos als Schwerpunkt in der Marketingstrategie bekannt und deren Entwurf und Design ist ganz oft auf den ersten Blick nicht unbedingt das, was man als Laie erwarten würde.

Mit diesem kleinen Bild oder dem verbundenen Schriftzug kann ganz einfach ganz viel ausgesagt werden. Ein Logo sollte auf jeden Fall mit Bedacht gewählt werden, da man es üblicherweise nicht mehr wechselt. Ein über Jahre bestehendes Logo für bestimmte Dinge plötzlich zu verändern, würde zu einem großen Verlust des Wiedererkennungswertes führen und würde der Konkurrenz unter Umständen sogar in die Hände spielen.

Als Beispiel diene hier der große Kennbuchstabe einer überaus bekannten Fastfood-Kette… Es wäre für den Verbraucher wahrscheinlich überhaupt nicht akzeptabel, plötzlich eine Veränderung in Form eines neuen Symbols hinzunehmen. Anders geht es kleineren Unternehmen natürlich auch nicht, denn hat sich erst einmal das Logo mit den Produkten oder Dienstleistungen des Unternehmens in den Köpfen der Verbraucher und Kunden verankert, ist eine Veränderung so gut wie nicht mehr möglich.

Das Design und die Ausgestaltung eines Logos obliegt den professionellen Grafikern, deren tägliches Geschäft es ist, in Hinblick auf Werbepsychologie und allgemeinen Geschmack kleine Wiedererkennungs-Bilder zu schaffen, die zukünftig für neue Produkte oder Dienstleistungen und ganze Unternehmen stehen können. Darum sollte man bei der Wahl des passenden Logos auch wirklich nichts dem Zufall überlassen, da die kleinen unscheinbaren Symbole eine große Wertigkeit besitzen, wenn es darum geht, wirksam unter den Verbrauchern und Kunden zu sein.

Studien belegen, dass Produkte und Dienstleistungen und ganze Unternehmen allein durch die wirksame Verwendung eines ansprechenden Logos einen Vorteil auf dem Markt gegenüber den Unternehmen haben, die auf ein entsprechendes Logo verzichten und zum Beispiel nur mit ihrem Namen arbeiten. Darum sollte man genau diesen Vorteil zu nutzen wissen und die Wirksamkeit eines Logos auch auf keinen Fall unterschätzen.

Über den Autor der „Sideshows-Serie“ Arthur Gerletz

Arthur Gerletz führt gemeinsam mit seinem Kollegen Wladimir Gusenkow u.a. den Internetauftritt WO?WAS?WEB! und bietet dort professionelles Web- und Grafikdesign an. Zu den Leistungsschwerpunkten gehören Logodesign, Webdesign und Entwicklung sowie auch Website-Texte. Im Rahmen meines Aufrufs zu Gastartikeln, präsentiert er die Gastartikel-Serie „Internetmarketing Sideshows“ über Nebenschauplätze und -aspekte des Internetmarketings.



Gratis-Report Geld verdienen im Internet


Dieser Beitrag gefällt Ihnen?
Dann abonnieren Sie meinen RSS feed und bleiben Sie auf dem Laufenden oder verfolgen Sie alle neuen Artikel kostenlos per Email!