Lange gab ich keine Interviews mehr, wenn ich darum gebeten wurde und das hat eigentlich nur einen ganz simplen Grund: Die Fragen waren einfach immer und immer wieder dieselben. Standard-Fragen, wie Sie im Prinzip in nahezu jedem Interview vorkommen.

Dagegen ist natürlich auch nichts einzuwenden, denn es sind meist Fragen, die am ehesten interessieren und deren Antworten dann ja auch stets von Interview-Partner zu Interview-Partner verschieden sind.

Doch wenn es dann immer um den selben Interview-Partner geht – wie in diesem Fall um mich – dann fängt es halt mit der Zeit an, langweilig zu werden und dann fällt einem bzgl. der Antworten auch irgendwann nichts mehr ein, mit dem man jene etwas abwechslungsreich und individuell gestalten kann.

Lange Rede, kurzer Sinn: Endlich bekam ich mal wieder eine Anfrage zu einem Interview, bei der wirklich andere Fragen gestellt wurden, als die üblichen und bei dem ich dann sehr gerne zusagte…

Karriere-Interview.de ist eine noch ganz junge Plattform, die ich gerade mehr oder weniger noch in der Startphase befindet und vor allem Jugendlichen dabei helfen soll, ihren Traumjob zu finden. Dabei werden bereits erfolgreiche (Internet-) Unternehmer aus den verschiedensten Bereichen interviewt, um so einen kleinen Einblick in deren Arbeitsalltag und Business zu bekommen.

Die Fragen, die mir im Interview vor etwas mehr als 2 Wochen dann gestellt wurden, waren u.a. die, wie mein normaler Arbeitsalltag aussieht, ob ich bereits als Kind Hobbies hatte, die mit meinem aktuellen Beruf zu tun haben oder auch, was mir an meinem Beruf am meisten Spaß macht und ob ich mich mit meinem heutigen Wissensstand ein zweites Mal dafür entscheiden würde.

Natürlich waren zudem auch wieder einige klassische Fragen dabei, aber eben – wie gesagt – keine ganz so typischen Standard-Fragen. Alles in allem lohnt es sich ganz sicher, das Interview zu lesen, denn es ist diesmal auch wirklich sehr kurz – selbst bei meinen Antworten konnte ich mich diesmal kurz halten, was mir – wie man weiß – nicht immer so gelingt. *lach*

» Hier kommen Sie zum kompletten Interview (hier klicken)…


Gratis-Report Geld verdienen im Internet


Dieser Beitrag gefällt Ihnen?
Dann abonnieren Sie meinen RSS feed und bleiben Sie auf dem Laufenden oder verfolgen Sie alle neuen Artikel kostenlos per Email!