Aktionen Archiv

So… schon wieder ist Weihnachten vorbei und jetzt fiebert alles schon wieder Silvester entgegen. Wie versprochen möchte ich heute noch ganz kurz die Glücklichen aus der Weihnachtsaktion bekanntgeben, die nun eines meiner aufgelisteten Hauptprodukte als ihr Eigen nennen können… Den kompletten Beitrag lesen…

Ich möchte es in diesem Jahr ein wenig kürzer machen als sonst und Ihnen zu meinem Weihnachtsgruß ein kleines Geschenk machen. Lesen Sie dazu einfach den Artikel bis zum Ende und Sie werden es entdecken. 😉

Heute am Heiligen Abend ist es wieder einmal Zeit, sich zu besinnen und einfach mal loszulassen. Zeit, über die Feiertage abzuschalten und sich vom Alltagsstress zu erholen, um so Kraft zu tanken fürs neue Jahr.

Auch wenn das Jahr nach Weihnachten noch ganze 5 Tage hat, so bedeutet der Heilige Abend für viele Menschen immer auch eine Art Schlusspunkt des aktuellen Jahres. Man ist froh, wenn die letzten Arbeiten erledigt und gerade im Beruflichen die noch ausstehenden Projekte beendet sind, um in die Feiertage gehen zu können.

Die darauf folgenden letzten Tage des Jahres dienen dann oftmals nur noch dazu, das aktuelle Jahr langsam ausklingen zu lassen, sich für das kommende Jahr neue Ziele zu stecken und diese mit frischem Elan anzupacken, um sie letztlich auch (wieder) zu erreichen. Den kompletten Beitrag lesen…

Zu Beginn des Jahres hatte ich hier im Blog eine kleine Verlosung veranstaltet. Es war nicht die erste dieser Art, hatte jedoch einen etwas anderen Ansatz, als die tatsächlich erste einige Monate zuvor.

Während interessierte Teilnehmer bei der ersten Verlosung noch Facebook-Fan werden sollten, um teilzunehmen, beschloss ich, das bei der zweiten wegzulassen, weil sich viele Leser damals bei mir meldeten, die nicht auf Facebook registriert waren und demnach gar nicht teilnehmen konnten.

Der „neue“ Ansatz war dann dieser, dass nun einzig und alleine ein Kommentar im Blog notwendig war, um sich für die Teilnahme zu qualifizieren. Und weil das vor einem halben Jahr klasse ankam, wie ich finde, möchte ich das Ganze nun zum Sommer wiederholen – aber ein wenig abwechslungsreicher gestalten als beim letzten Mal. Den kompletten Beitrag lesen…

Schon öfter habe ich in der Vergangenheit u.a. hier im Blog davon berichtet, wie nebensächlich die „Schönheit“ einer Website ist, wenn es darum geht, mit ihr wirklich erfolgreich viel Geld zu verdienen. Wann immer das zur Sprache kommt, laufen immer wieder vor allem einige Webdesigner Sturm und lassen ihrem Ärger darüber freien Lauf.

Doch es sind natürlich nicht alle, denn die meisten Webdesigner haben mittlerweile längst erkannt, dass es bei einer verkaufsstarken Website eben nicht auf das Aussehen ankommt – ganz im Gegenteil. Dabei ist gerade das der Hauptgrund dafür, dass heutzutage wirklich jeder eine eigene erfolgreiche Website erstellen kann, denn die Haupt-Angst vieler Nutzer – die aufwändige und „schöne“ Gesaltung – fällt grundsätzlich weg!

Aber es gibt eben immer wieder Menschen, die genau das nicht wahr haben wollen und die beim Erstellen einer Website immer wieder den Haupt-Fokus auf das Aussehen legen und damit den größten Fehler machen, der hierbei möglich ist. Ich gehe aus Erfahrung sogar so weit, zu sagen, dass die „hässlichsten“ Websites dem Betreiber meistens das größte Geld im Internet bringen… Den kompletten Beitrag lesen…

Erst einmal ein Frohes Neues – nachträglich – mit der Hoffnung, dass Sie auch gut ins neue Jahr gerutscht sind und mit neuer Kraft sowie neuem Elan gestartet sind.

Wie angekündigt, möchte ich das neue Blog-Jahr mit einer weiteren Verlosung starten. Die Aktion im Oktober letzten Jahres ist recht gut angekommen und viele Leser hatten mitgemacht, um einen Amazon Kindle Ebook-Reader abzustauben.

Aber ich bekam auch viele Zuschriften von Menschen, die nicht mitmachen konnten/wollten, weil sie schlichtweg keinen Facebook-Account haben und deshalb auch kein Fan werden konnten.

Das verstehe ich natürlich und deshalb habe ich mir für diesmal etwas anderes einfallen lassen, was natürlich auch sinnvoll ist, um eine gewisse Abwechslung bei solchen Aktionen zu gewährleisten. Aber auch heute müssen Sie nichts kaufen o.ä. und haben kaum Arbeit damit… Den kompletten Beitrag lesen…

Heute wirklich nur ganz kurz: Ich wünsche Ihnen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles, alles Gute! Bitte nutzen Sie diese Gelegenheit dazu, sich neu zu ordnen, sich neue Ziele zu stecken, diese mit Ehrgeiz und Motivation zu verfolgen sowie natürlich auch das zu erreichen, was Sie sich vorgenommen haben! Wir sehen uns im neuen Jahr… 😉

ACHTUNG: Auch im neuen Jahr möchte ich Ihnen auch wieder das an Informationen liefern, was Sie haben möchten. Aus diese Grund habe ich meine „Feedback-Seite“ wieder neu ins Leben gerufen, mit neuen Auswahlmöglichkeiten und würde mich freuen, wenn Sie wieder tatkräftig daran teilnehmen würden!! 😉


Wie angekündigt folgt heute auch schon der definitiv letzte Teil meiner großen Jahresabschluss-Serie, im Zuge dessen ich kurz auf die Themen 2-5 der prägnantesten Artikel hier in 2012 eingehen werde.

So schnell geht auch eine solche Serie wieder zu Ende und wie Sie an den letzten Teilen sehen konnten, war es mal wieder sehr viel Text! Ein Faktor, für den ich aber mittlerweile bekannt sein dürfte, der aber – muss ich ehrlich sagen – in diesem Jahr des Öfteren durchaus auch ganz anders war.

Da es in dieser Serie aber wieder sehr viel Stoff gab, ist dem dann doch sehr turbulenten und ereignisreichen Jahr 2012 geschuldet, welches diesen Stoff erst möglich gemacht hatte! Doch nun zum letzten Teil – den Punkten 2-5 der prägnantesten Artikel in 2012… Den kompletten Beitrag lesen…


Es ist mal wieder so weit: Trotz der „Tatsache“, dass vor 3 Tagen eigentlich die Welt hätte untergehen sollen, dürfen wir am heutigen Tag erneut den Heiligen Abend feiern.

Keine Sorge, ich werde heute keinen großen Artikel schreiben, sondern – zumindest versuchen – mich kurz zu fassen. Ich möchte Ihnen heute einfach Frohe Weihnachten wünschen und in diesem Zusammenhang noch einige kurze Worte an Sie richten.

In wenigen Tagen schon, also einer Woche, geht auch dieses Jahr 2012 schon wieder zu Ende und wie Sie wissen, ging meine große Abschluss-Serie vor 4 Tagen in die „heiße Phase“, wird in den nächsten Tagen also mit dem letzten Artikel-Teil enden.

Weihnachten ist bekanntlich immer die Zeit, an der man einfach mal abschalten und den eigenen „Akku“ aufladen sollte, um neue Kraft, Motivation und Stärke zu schöpfen, damit man danach all seine Ziele wieder aufs Neue anpacken und erreichen kann. Den kompletten Beitrag lesen…

Wie angekündigt und mit Spannung erwartet (*lol*) die prägnantesten und beliebtesten Artikel in 2012, die zum einen interessante, aber auch teilweise kontroverse Themen durchleuchtet hatten – manchmal aber auch Themen aufgegriffen hatten, die im ganzen Netz für heftige Reaktionen gesorgt haben und deshalb echte Aufreger waren – und das meiner Meinung nach nicht immer unbedingt zurecht.

Diese Artikel werde ich thematisch passend in insgesamt 5 Kategorien einteilen, damit Sie sich bei Interesse die Artikel noch einmal „gönnen“ können, die Sie auch wirklich (noch einmal) lesen wollen.

Eingeteilt habe ich die Artikel in Social Media, Interview(s), Aufreger in 2012, Gastartikel und „in eigener Sache“, die da wie folgt im Detail wären: Den kompletten Beitrag lesen…

Aus meiner kleinen Abschluss-Artikel-Serie für 2012 ist nun doch eine große geworden, denn wenn Sie bisher gedachte haben, ein klassischer Rückblick – auf beispielsweise die besten Artikel hier im Blog – fiele diesmal aus, dann kann ich Sie beruhigen:

In den kommenden Teilen der Abschluss-Serie erwartet jene, die es interessiert, noch ein kleiner Rückblick auf die prägnantesten Artikel und Themen hier in 2012 im Bereich Online-Marketing. Doch zunächst möchte ich diesen Artikel zunächst noch dazu nutzen, wie immer meinen Dank an spezielle Partner und Kollegen sowie einige allgemeine Eindrücke aus 2012 auszudrücken.

Insgesamt hat sich das Internetmarketing allgemein zu einem echten „Big Business“ entwickelt. Wenn man einmal zurückblickt, was mittlerweile hinter all dem steckt, dann kann man durchaus sehr stolz sein und gespannt sein, wie es sich auch in den nächsten Jahren weiterentwickelt. Den kompletten Beitrag lesen…