Domains und Domainhandel Archiv

*ACHTUNG*: Aktion wurde kurzfristig verlängert bis zum 08.08.2012 !!

Immer wieder gerne berichte ich hier über Domainangebote und den Domainhandel, weil ich vor allem auf Mails immer viele sehr positive Zuschriften erhalte, was mich natürlich freut.

Und aus diesem Grund möchte ich auch heute wieder auf die aktuelle Domain-Aktion von United Domains aufmerksam machen: Sie haben wieder die Möglichkeit, sich eine wertvolle DE-Domain für nur 1 Euro zu sichern.

In diesem Artikel möchte ich wieder einige aktuelle und interessante Zahlen sowie Fakten nennen und dabei speziell auf 2 ältere Artikel eingehen…

Immer mal wieder berichte ich hier gerne über Neuerungen, Ankündigungen und neue Möglichkeiten im Bereich Domains und Domainhandel. Auch heute möchte ich Sie wieder drauf aufmerksam machen, dass Sie aktuell wieder die Möglichkeit haben, sich eine echte, wertvolle DE-Domain für nur 1 Euro im ersten Jahr zu sichern. Den kompletten Beitrag lesen…

Schon vor über einem halben Jahr hatte ich hier über neue kuriose Domainendungen berichtet. Damals waren die sog. „newTLDs“ seitens der offiziellen Domain-Verwaltungsstelle ICANN noch in Planung und die offizielle Einführung sollte Anfang 2012 stattfinden.

Auch sah ich im damaligen Artikel bzgl. des Domainhandels hier noch enormes Potential, doch angesichts aktueller Auswüchse, muss ich meine Ansicht hier revidieren…

Doch bereits vor einem halben Jahr hatten interessierte User die Chance, sich ihre Wunsch-Domain mit den neuen TLDs, vorzubestellen, was jedoch nur die unverbindlichen Vorbestellungen bei den einzelnen Domain-Providern betrifft, wie zum Beispiel United Domains.

Ein konkreter Zeitplan sieht vor, dass nach Beginn des Bewerbungszeitraumes der ICANN für die neuen TLDs (aktuell gestartet, läuft bis 12. April) etwa im November diesen Jahres dann alle Bewerbungen veröffentlicht werden.

Bei diesen Bewerbungen geht es vornehmlich darum, dass sich einzelne Städte um solche Domainendungen bewerben können, um diese dann quasi „ihr Eigen“ nennen zu dürfen, bevor diese dann von normalen Usern registriert werden können. Den kompletten Beitrag lesen…

Heute mal wieder kurz was zum Thema Domains und Domainhandel, weil ich das Thema u.a. für eines der interessantesten Themen und Gebiete des Internetmarketings halte.

Weil ich auf diese Aktionen immer wieder sehr positives Feedback erhalte, wie zum Beispiel kürzlich auch hier im Blog, möchte ich auch diesmal aus gegebenem Anlass wieder kurz darauf eingehen – wobei ich mich aber kurz fassen möchte.

Vor nicht ganz 4 Wochen hatte ich Ihnen u.a. hier die Domain-Aktion von United Domains vorgestellt, bei der es möglich war, eine echte EU-Domain für nur 1 Euro im ersten Jahr zu registrieren.

Jetzt legt der Domain-Provider kurz vor Weihnachten in einem Special noch eins drauf und bietet interessierten Usern noch bis einschließlich 4. Januar 2012 die Möglichkeit, sich eine extrem wertvolle DE-Domain für ebenfalls nur 1 Euro im ersten Jahr zu sichern:

» Jetzt hier wertvolle DE-Domain für nur 1 Euro im ersten Jahr sichern… Den kompletten Beitrag lesen…


Fast schon traditionell, haut einer der größten Domain-Provider, United Domains, kurz vor Jahresende – ich glaube das darf man schon sagen – noch einmal eine richtig tolle Aktion raus.

Bis einschließlich 30. November 2011 haben interessierte Nutzer die Möglichkeit, sich bis zu 5 EU-Domains für gerade einmal 1 Euro im ersten Jahr zu sichern. Danach gilt dann der reguläre Preis von 29 Euro pro Jahr, der aber immer noch respektabel ist.

Diese Aktion möchte ich heute dazu nutzen, noch einmal kurz auf die Chancen des Domainhandels einzugehen, welche großen Möglichkeiten es dort gibt, aber auch die Fallstricke und Einschränkungen nicht vorenthalten.

Fakt ist aber, dass man mit ein wenig Geschickt und Glück durchaus richtig gutes Geld mit dem Verkauf von Domains verdienen kann. Dass es sich dabei nicht immer nur um Eintagsfliegen handelt, es aber trotzdem nicht immer die Millionen sein müssen, zeigen beeindruckende Zahlen. Den kompletten Beitrag lesen…


Himmel, wie die Zeit vergeht. Das wurde mir nicht zuletzt aufgrund dessen klar, weil mein Blog vor wenigen Tagen 1 Jahr alt wurde und ich darauf hin eine kleine Rückblick-Serie dazu startete, die in den nächsten Wochen nach und nach vervollständigt werden wird.

Aber ein weiterer Zustand machte mir klar, wie schnell doch die Zeit vergeht, denn vor fast einem Jahr (11 Monate) berichtete ich hier im Blog über die Einführung der neuen CO-Domains und die damit verbundenen neuen Chancen im Domainhandel.

Mein Blog war damals noch ganz frisch und genau ein Kommentar dufte ich auf diesen Artikel verzeichnen. Doch dieser machte eines deutlich, was zu dieser Zeit sicherlich auch die Meinung vieler Anderer war: Der Hype um neue Domainendungen sei absolut überzogen…

Doch jetzt etwa 1 Jahr später sollte ich mit meiner damaligen Einschätzung nicht ganz falsch gelegen haben, denn kürzlich war es dann so weit: Die erste – vollkommen kuriose – CO-Domain ging für 1,5 Millionen US-Dollar über den virtuellen Ladentisch!

Und der Käufer? Der war kein Unbekannter – im Gegenteil – es war natürlich wieder kein Geringerer als… Den kompletten Beitrag lesen…

Neue kuriose gTLD Domain-EndungenMit Domains lässt sich – gewusst wie – unter Umständen sehr viel Geld verdienen. Nicht selten wird aus seriösen Quellen renommierter Portale und Magazinen von unglaublichen Summen berichtet, die aus Domainverkäufen stammen. Diese Summen reichen von einigen Tausend Euro bis hin zu mehreren Millionen.

Natürlich ist es nicht immer ein Zuckerschlecken und es bedarf auch ein wenig Erfahrung, keine Frage. Doch gute Domainnamen aus etablierten TLDs (Top-Level-Domains), wie beispielsweise .DE, .NET oder auch .COM & Co sind praktisch so gut wie ausgeschöpft, wenn man nicht gerade eine neue Nische oder Wortschöpfung „ausgräbt“.

Die zentrale Domain-Verwaltungsstelle ICANN plant nun die Einführung komplett neuer Domain-Endungen, auch genannt „new gTLDs„, wie zum Beispiel u.a. .bayern und .berlin für lokale Interessen und Themen, aber auch .med für Mediziner oder .shop, .music, .web oder .sport! Den kompletten Beitrag lesen…

Deutschlands größter und bekanntester Anbieter für Domain-Registrierungen, die United Domains AG kommt aktuell wieder mit einer besonders interessanten Werbe-Aktion im Herbst: Diesmal haben interessierte User die Möglichkeit, sich eine der beliebtesten und zum Beispiel auch für den Domainhandel lukrativsten Top-Level-Domains zum halben Preis zu sichern.

User, die sich bis zum 30.11.2010 eine Top-Level-Domain mit einer der bekanntesten und beliebtesten Endungen wie zum Beispiel DE, COM, EU, NET, ORG oder INFO registrieren, erhalten dabei im ersten Jahr 50% Rabatt und zahlen zum Beispiel für eine DE-Domain nur noch 50 Cent pro Monat!

Spannend: Jetzt auch „ß“-Domains möglich

Den kompletten Beitrag lesen…

Kostenlose Alpen-DomainsDie insgesamt am Häufigsten genutzte Top-Level-Domain auf der Welt ist zweifelsohne die .COM-Domain mit rund 90 Millionen Domains, dicht gefolgt schon von der .DE-Domain mit knapp über 13,5 Millionen Domains (Stand Januar/Mai 2010 – Quelle Wikipedia)!

Da könnte man fast meinen, eine andere Domain zu registrieren würde keinen Sinn machen, da diese Domains „niemand“ kennt. Aber genau der Gegenteil ist der Fall. Wenn Sie jetzt zum Beispiel die doch eigentlich jedem bekannte .AT-Domain als Beispiel nehmen, die nicht einmal 1 Million Registrierungen verbucht, dann fällt eines sofort auf: Hier sind im Vergleich zu den übrigen oft genutzten Domains noch sehr viele Nischen-Begriffe möglich, die unter Umständen für enorme Aufmerksamkeit sorgen können! Den kompletten Beitrag lesen…

Seit kurzer Zeit können Sie Domains unter der neuen Endung .CO registrieren. Während Endungen wie .info, .com oder .tv aufgrund ihres Namens den Verwendungszweck Ihrer Domain bereits vorgeben, gibt es bei der Top Level Domain .CO einen entscheidenden Unterschied: .CO-Domains sind in der Bedeutung völlig flexibel.

CO-Domains eingeführt!Domains unter dieser Endungen können für verschiedenste Zwecke verwendet werden. Ob nun für COmmunication, COmmerce, COmpany oder COnnection – Privatpersonen, Firmen und Organisationen machen gleichermaßen Gebrauch von der Top Level Domain.

Während unter klassischen Endungen wie .com oder .org die besten Namen bereits vergeben sind, bietet .CO noch genügend Möglichkeiten, die eigene Wunschdomain zu sichern. Mit Stand 17. August 2010 sind gut 430.000 Domains unter .CO gesichert worden.

Einerseits ein klares Zeichen für den zukünftigen Erfolg dieser Endung, auf der anderen Seite aber auch ein Hinweis, dass durchaus noch freie Domains verfügbar sind. Zum Vergleich: DENIC, die Vergabestelle für .de-Domains, gibt aktuell an, dass fast 14 Millionen Namen unter .de registriert sind.

Domains sind wie Gold! Viel Geld verdienen mit Domains…

Domains sind wie Gold! Mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da. Bill Gates – immerhin der reichste Mensch der Welt – sagt: „Domains werden schneller im Wert steigen als jeder andere Wertgegenstand, den die Menschheit je kannte„. Den kompletten Beitrag lesen…