Verlorene Artikel 4: Nick Vujicic ohne Arme und Beine, eine kaputte Paid4-Szene und KonkurrenzNun dann doch schon der 4. Und letzte Teil der Serie über verlorene Artikel im Blog. Diesmal stelle ich erneut drei völlig unterschiedliche Artikel vor. Weil ich die Serie in chronologischer Reihenfolge hielt, kann man sehr gut sehen, dass sich die unterschiedlichen Artikel-Arten stets regelmäßig abgewechselt hatten, was allgemein eine gewisse Abwechslung bringt.

Ein Artikel sticht dabei besonders heraus, eben gerade weil er nach seiner Veröffentlichung recht schnell in Vergessenheit geriet und später so gut wie gar nicht verlinkt wurde. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass es ein Artikel war, der von mir spontan kam und eigentlich eher weniger mit Internetmarketing zu tun hat.

Darüber hinaus ist auch hier wieder ein recht kontroverser Artikel dabei sowie ein eher aufklärender Artikel, weil es im Bereich Internetmarketing doch viele Vorurteile und falsche Annahmen gibt, die es zu klären gilt. Den kompletten Beitrag lesen…

Verlorene Artikel 3: Ein Spaziergang im Wald, Affiliate-Partner als Sprungbrett und Ärger bei Co-AnfragenIm heutigen 3. Teil der Mini-Serie über verlorene Artikel im Blog werde ich mich mit drei Artikeln beschäftigen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Schon im letzten Teil sprach ich davon, dass es im Prinzip drei Arten von Artikeln gibt:

Zum einen gibt es rein informative Artikel, die von den Lesern mitgenommen und zur Kenntnis genommen werden und zum anderen jene Artikel, die sehr kontrovers sind und daher viel kommentiert werden. Die dritte Variante sind die, von denen man im Vorfeld nicht weiß, wie sie sich entwickeln und die auch gerne mal ausufern können.

In diesem Teil heute geht es vom teilweise etwas Philosophischen, über einen Artikel mit hinterfragendem Charakter, bis hin zu einem diesmal eigentlich rein informativen Artikel, bei dem aber – hätte man es provoziert – wieder eine ähnliche Kontroverse hätte entstehen können, wie beim Artikel über das Spiel mit dem FeuerDen kompletten Beitrag lesen…

Verlorene Artikel 2: Corporate Identity, Sommer als Gefahr im Internetmarketing und Amateur-SpammerEs gibt Artikel, die sind rein informativ. Solche Artikel werden von den Lesern zur Kenntnis genommen und haben somit Ihre Wirkung schon vollkommen erreicht, denn diesen Artikeln gibt es in der Regel nichts hinzuzufügen.

Dann gibt es wiederum so richtig kontroverse Artikel, die zum Beispiel ein bestimmtes Tabu-Thema ansprechen, Tabus brechen oder bei denen einfach aufgrund einer speziellen Thematik die einzelnen Meinungen stark auseinandergehen.

Kontroverse Artikel werden besonders gerne und häufig auch diskutiert, denn jeder möchte seine Meinung dazu kundtun und die eigene Sichtweise mit den anderen Lesern teilen.

Es gibt aber auch eine dritte Variante von Artikeln und Themen, die eigentlich völlig normal sind, eigentlich nur eine bestimmte Problematik ansprechen, aber dann aus teilweise unerklärlichen Gründen eine vollkommen andere Richtung einschlagen können und plötzlich hat man die Situation, dass vor allem die getroffenen Hunde mal wieder mächtig bellen… Den kompletten Beitrag lesen…

Verlorene Artikel 1: Preisverdoppelung, Platz 1 bei Google und aussterbendes Affiliate-MarketingIn den letzten Wochen und Monaten gab es hier kaum kontroverse Artikel und ich hatte vermehrt einige Gastartikel veröffentlicht. Grund dafür war schlicht und einfach, dass ich endlich mal wieder ein wenig „lebte“ und andere Prioritäten setzte.

Darüber hinaus hatte ich ja schon zum Ende letzten Jahres angekündigt, dass ich diesen Blog ein wenig anders ausrichten werde, was ich somit auch getan hatte. Kürzlich hatte ich mich dann mit meinem Artikel zum Penguin-Update wieder ein wenig zurückgemeldet.

Und keine Sorge: Auch wenn ich dem Blog in letzter Zeit eine etwas andere Ausrichtung gegeben habe, werde ich versuchen, auch in Zukunft hier wieder die ein oder andere Kontroverse auszulösen – versprochen! 😉

Wie dem auch sei… Heute möchte ich Ihnen den ersten Teil meiner angekündigten Mini-Serie zu einigen verlorenen Artikeln präsentieren. Den kompletten Beitrag lesen…