Alexander Boos im Interview auf markus-jung.bizMensch, wie die Zeit vergeht. Ich weiß nicht, wie oft ich das in den letzten Wochen feststellen musste und auch hier deutlich gemacht hatte. Vor über 4 Monaten präsentierte ich Ihnen hier ein Interview mit dem Verkaufstexter Markus Jung, in dem er in insgesamt 16 Fragen ein wenig von seiner Arbeit als Copywriter erzählte, aber auch zu seiner Person.

Verkaufstexter wirken im Allgemeinen natürlich nicht nur im Internet; Markus ist jetzt seit 2008 aktiv im Internet tätig und zum Zeitpunkt meines Interviews mit ihm hier, steckte sein Blog mit einem Alter von knapp 4 Monaten eher noch in den Kinderschuhen und somit im Aufbau. Jetzt weitere 4 Monate später, also insgesamt 8, scheint er zu bloggen, was das Zeug hält und fragte mich für ein Interview auf seinem Blog an, welches ich gerne zusagte.

Und so kam es, dass er dieses Interview vor knapp 2 Wochen auf seinem Blog veröffentlichte, in dem ich natürlich wieder auf einige allgemeine Fragen zu mir und meiner Arbeit im Internet antwortete, hauptsächlich aber zu Themen wie Mehrwert, Geld-zurück-Garantien und utopischen Versprechungen im Internetmarketing Stellung bezog.

Darüber hinaus erläuterte ich auch die Bedeutung von provokanten Headlines im (Internet-) Marketing sowie die Notwendigkeit klarer Grenzen, die hier aus meiner Sicht gezogen werden sollten.

Markus brachte zudem das Thema Verschenken hochwertiger (Info-) Produkte und die Wichtigkeit von Werbe- bzw. Verkaufstexten zur Sprache. Und selbstverständlich war auch das wohl am heißesten diskutierte Thema der übertriebenen Produkt-Launches ein Thema, auf das ich hier nochmals einging und meine Sichtweise darlegte.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir dieses Interview selbst wieder sehr gefallen hat. Ich hatte zuvor länger keines mehr gegeben und konnte feststellen, dass es auch für mich immer wieder eine schöne und interessante Möglichkeit ist, auf meinen Werdegang im Internet zurückblicken zu können.

Dadurch kann ich selbst jedes Mal wieder deutlich erkennen, wie viel sich mit der Zeit bei mir getan hat und wie sich mein Business hier immer weiter entwickelt hat. Projekte, die zum Beispiel im ersten Interview geplant waren und heute längst umgesetzt wurden oder neue Geschäftsfelder, die sich bis heute aufgetan haben usw.

Dabei haben sich meine Ansichten, Standpunkte und auch Vorgehensweisen seither trotz aller Weiterentwicklung in der Regel nicht geändert, weil ich vor allem an meinen Grundprinzipien festgehalten habe, die damals bereits erfolgsversprechend waren und sich bis heute auch bewährt haben.

Doch lange Rede, kurzer Sinn: Ich verweise Sie nun auf mein wieder einmal sehr ausführlich geratene Interview, welches Ihnen hoffentlich die ein oder andere neue Erkenntnis bescheren wird.

Hier kommen Sie zum kompletten Interview mit mir bei Markus Jung…

Ein Gedanke zu „Mehrwert und provokante Headlines: Alexander Boos im Interview mit Markus Jung auf markus-jung.biz“
  1. Hallo Alexander,

    ich muss ganz ehrlich sagen, bei diesem Interview hast du dich mal wieder selbst übertroffen.
    Ausführlicher hätte man die Fragen echt nicht beantworten können. 🙂

    Auf dein neues Projekt bin ich gespannt, ich hoffe du wirst es hier ausführlich auf deinem Blog “vorstellen”.

    Weiterhin viel Erfolg
    Beste Grüße

    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert