Ein Zahnarztbesuch, der 100.000 Dollar einbrachte…

„Ein Zahnarztbesuch ist nur für die wenigsten eine angenehme Sache. Für den sieben Jahre alten David aus den USA aber hat es sich mehr als gelohnt, dass er sich einen Zahn hat ziehen lassen[…]“

Die meisten User werden bereits davon gehört oder gelesen haben. Vielleicht haben Sie dieses Video bereits gesehen und haben sich gedacht, wie irre das eigentlich zu sein scheint. Fakt ist jedoch, dass die Familie des kleinen David mit diesem einzigen Video, welches sie über YouTube ins Netz gestellt hatten, bereits über 100.000 Dollar verdient hat – aktuell etwa 74.000 Euro!

Grund dafür ist, dass das Video in nur kurzer Zeit so viele Zugriffe verzeichnen konnte, dass YouTube der Familie Werbeplätze neben dem Video anbot, an denen die Familie mit verdiente. Das macht YouTube generell so, wenn Videos einen gewissen Bekanntheitsgrad erreichen und teilt sich dann die Werbeeinnahmen mit dem Inhaber des Videos.

Bis zum Zeitpunkt dieses Artikels schauten sich bereits über 65,5 Millionen User dieses Video an:

Einige heutige Stars, von denen Videos auf YouTube gezeigt wurden, konnten dadurch erst berühmt werden. Mehr als 60.000 neue Videos werden täglich hochgeladen – mehr als 200 Millionen Videos werden Tag für Tag angesehen…

Viele denken jetzt sicher: „Ach, das sind doch alles Einzelfälle und nicht so einfach, man braucht Glück und…“

Doch stimmt das wirklich? Am 14. Februar 2005 gründeten Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim das Portal „YouTube“. In einem Zeitraum von nur 3 Monaten stiegen die monatlichen Besucherzahlen bei YouTube von 0 auf 4 Millionen! Google kaufte das Neuunternehmen im Oktober 2006 für 1,6 Milliarden Dollar – gerade mal 20 Monate nach der Gründung.

Selbst teure Fernsehwerbung wurde durch YouTube verändert und konkurriert mittlerweile mit dieser um Zuschauerzahlen! YouTube gewann 2006 einen Preis für die „Erfindung des Jahres“ und ist heute unter den 5 größten Internetplattformen der Welt ganz oben dabei!

Viele renommierte und bekannte Magazine haben ebenfalls schon mehrfach darüber berichtet. So auch bereits Ende März diesen Jahres das renommierte und weltbekannte Magazin „FOCUS“: Focus online hatte in seiner Online-Ausgabe ausführlich darüber berichtet, wie einfach es ist, mit YouTube sehr viel Geld zu verdienen:

YouTube-Sprecher Henning Dorstewitz erklärt sogar:

„Weltweit hat YouTube inzwischen mehrere Tausend Partner…“, so Dorstewitz. „Und in Deutschland weit über 200…“! Viele von ihnen hätten inzwischen ihren eigentlichen Beruf an den Nagel gehängt.

Weiter sagt er: „Uns ist daran gelegen, solche Partner zu haben, deren Beiträge wir zu Geld machen können.“

» Hier finden Sie den ganzen Artikel von Focus online…

Ich glaube, das können Sie auch: Mein Marketer-Kollege Matthias Brandmüller beschreibt in seinem YouTube Geheimnis detailliert, wie Sie in einfachen Schritten Ihr eigenes Video erstellen, bei YouTube reinstellen und sofort extreme Zugriffe darauf verzeichnen.

» Mehr Infos zum YouTube Geheimnis…

4 Gedanken zu „Focus online berichtet: Geld verdienen mit YouTube“
  1. Hallo Alexander,

    das von Youtube Werbeplätze angeboten werden, wusste ich noch gar nicht und 74.000 € ist eine Menge Holz.
    Wer hat den Erfahrung mit solchen Videos?

    Beste Grüße

    Enrico

  2. Also ich kann dazu nur sagen, jap es stimmt alles! Ich selbst habe den Test mit einem 0815 Video gemacht nachdem ich Matthias Youtube Geheimnis gelsesen hatte und konnte bis heute über 6000 Besucher auf diesem video Verzeichnen und wurde dadurch auch super in google verlinkt und stehe bereits auf Position 2 unter diesem Keyword. Ich kann nur sagen Youtube ist für uns momentan der größte Traffic bringer und es mach einen heiden spass sich damit zu beschäftigen. Ich kann es nur wärmstens empfehlen.

    Gruß Oliver

  3. Hallo Alexander,

    toller Artikel, da kann ich dir nur beipflichten! Youtube kann echt eine Traffic-Maschine sein! Allerdings in den meisten Fällen nur, wenn man sich etwas von der Masse abhebt, denn es wird dort auch viel zig-fach kopiert,…!

    Bis dann und viele Grüße
    Christian

    1. Hallo Christian!

      Schön, mal wieder was von dir zu hören/lesen! 😉 Ja, du hast natürlich Recht! Immer stur kopieren, wird nirgendwo auf Dauer was bringen. Absetzen muss man sich immer langfristig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert