Guten Rutsch ins neue Jahr 2011!Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu und so ist es allgemein wieder an der Zeit, einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen, anzustoßen und gemeinsam mit Familie und/oder Freunden ins neue Jahr hinein zu feiern. Ich persönlich möchte Ihnen auf diesem Wege ebenfalls alles erdenkliche Gute wünschen und wünsche Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2011!

Auch möchte ich mich vor allem bei meinen Lesern (Blog, Newsletter…) ganz herzlich bedanken, für die teilweise schon über Jahre andauernde Treue und auch meinen Kooperations- und Affiliate-Partnern in diesem Jahr möchte ich einen herzlichen Dank aussprechen, denn ohne diese wäre mein Erfolg nur halb so groß – wenn überhaupt! 😉

Ein besonderer Dank geht auch an alle meine (Stamm-) Kunden, die mir und meinen Produkten das Vertrauen geschenkt hatten. Ich weiß das sehr zu schätzen, habe ich doch u.a. auch Ihnen meinen eigenen Erfolg zu verdanken. Wie mir die zahlreichen Zuschriften und Feedbacks immer und immer wieder zeigen, konnte ich auch dieses Jahr wieder vielen Menschen auf Ihrem Weg zum erfolgreichen Internet-Business helfen.

Ich versuche meine Produkte immer so hochwertig, informativ und vor allem nützlich zu halten, wie nur irgendwie möglich und gebe auf fast alle meine Produkte, sofern dies Sinn macht, eine Geld-zurück-Garantie, die auch dieses Jahr etwa 2-3 mal pro 1.000 Kunden in Anspruch genommen wurde. Natürlich gibt es immer auch Menschen, die unzufrieden sind.

Es gab eben auch einige Menschen, die trotz meiner Produkte keinen Erfolg hatten und dies dann auch gerne zum Ausdruck brachten. Auch gibt es immer wieder Neider, Nörgler und Opponenten, die teilweise böse Mails schreiben und Ihrem Frust freien Lauf lassen, einfach mal Dampf ablassen. Aber wissen Sie was? Kein einziger dieser Menschen hat auch nur ansatzweise zumindest versucht, sich ein eigenes Internet-Business aufzubauen, geschweige denn meine angebotene, individuelle 1:1-Hilfen anzunehmen!

Ich wünsche Ihnen fürs neue Jahr, dass Sie die Ziele, die Sie sich hoffentlich stecken oder gesteckt haben, auch erreichen werden. Falls Sie noch keine konkreten Ziele haben, dann empfehle ich Ihnen: Stecken Sie sich welche. Stecken Sie sich realistische Ziele, die Sie auch erreichen können, denn nur so stellen sich auch Erfolge ein, die Sie motivieren werden, weiter zu machen. Unrealistische Ziele führen nur zu Demotivation und sind kontraproduktiv für den Erfolg, führen nicht selten zum Aufgeben!

Für mich persönlich geht ein fantastisches Jahr zu Ende und für viele meiner Leser und Kunden sicherlich auch. Manchen unter Ihn en geht es vielleicht nicht so gut im Moment und besonders denen wünsche ich alles erdenkliche Gute fürs neue Jahr und hoffe, das fortan nur noch bergauf gehen wird! Wenn ich etwas für Sie tun kann, dann lassen Sie mich das bitte wissen, ich helfe, soweit ich kann, immer sehr gerne weiter.

In diesem Zusammenhang möchte ich gerne einmal das fast abgelaufene Jahr 2010 Revue passieren lassen und Ihnen gleichzeitig einen kleinen Ausblick geben, was Sie im Bezug auf mich und meine Projekte in 2011 voraussichtlich erwarten wird.

Rückblick auf 2010

Das fast vergangene Jahr 2010 war für mich ein beruflich, finanziell und privat hervorragendes Jahr, wenn ich das hier mal so beschreiben darf, ohne prahlen zu wollen. Und ich möchte im Folgenden auf einige Punkte eingehen, die eben diesen Umstand mit bestimmten und teilweise auch prägten.

Mein Internetmarketing-Blog

Mein BlogEnde Juli ging dann mein neuer Internetmarketing-Blog hier an den Start und lief – auch dank meines über Jahre hinweg aufgebauten „Backgrounds“ – von Anfang an super an!

Warum ich die ganzen Jahre, die ich mich nun schon mit dem Internetmarketing beschäftige, bis zu diesem Zeitpunkt nie gebloggt hatte, ist oder war mir selbst etwas schleierhaft. Vielleicht hatte ich einfach keine Zeit dafür, gerade auch wegen der enormen Planung und Entwicklung des AIO-Pakets (s.o.) oder auch teilweise sicherlich aus Faulheit!? *schäm*

Ok., aber letztlich konnte ich mich dazu aufrappeln und startete meinen Blog, der wie bereits erwähnt von Beginn an recht gut einschlug. Natürlich muss ein Blog, trotz aller Mittel und trotz jeden „Backgrounds“, erst einmal wachsen und sich so langsam etablieren, aber meine eigenen Erwartungen in den Blog und die damit verbundenen Ziele wurden schon jetzt weit übertroffen. Jedenfalls lässt sich der Blog bereits hervorragend monetarisieren, was mich sehr freut und stolz macht.

Entgegen mancher ähnlicher Marketing-Blogs, wollte ich meinen Blog eigentlich von Anfang an eben nicht als (pure) Verkaufsplattform nutzen, was meiner Meinung nach sowieso nicht Sinn und Zweck eines Web-Blogs ist und sein sollte, sondern eher eine Art Kommunikations- und Informations-Plattform für und mit meinen Lesern, Kunden und Interessenten.

Er sollte eben nicht plump ständig irgendwelche Werbe-Artikel beinhalten, sondern hochwertige und informative, manchmal auch witzige oder auch kritische Artikel liefern. Einige Artikel schlugen scheinbar sogar bereits kleine Wellen, andere lösten teilweise auch etwas Verwunderung aus, aber das ist gut so und davon lebt ein Blog auch.

Im Zuge der hoffentlich weiteren positiven Entwicklung des Blogs, werde ich versuchen, diesen auch weiterhin ohne plumpe Werbe-Artikel zu monetarisieren und auszubauen – ich halte Sie auf dem Laufenden…

Best-Seller und Verkaufsschlager 3-teiliges Vollpaket

Den Meisten ist es sicherlich aufgefallen, auch wegen meiner diesbezüglichen Abverkaufs-Aktion: Ich hatte Mitte August den Preis für meinen absoluten Verkaufsschlager und Best-Seller, das 3-teilige Vollpaket (2011) angehoben. Grund dafür ist zum Einen, dass entgegen vieler ähnlicher Produkte, eben dieses ständig erweitert, aktualisiert und ergänzt wird und zum Anderen dadurch einfach logischerweise immer umfangreicher wird, wonach ich dieses Paket einfach nicht (weiter) so verramschen wollte, wozu es zwangsläufig mit der Zeit geführt hätte, hätte ich den Preis so extrem niedrig gehalten, wie noch vor wenigen Monaten.

Das 3-teilige Vollpaket (2011) liefert einfach alles, was man braucht, um im Internet von Beginn an wirklich sehr erfolgreich Geld zu verdienen. Es holt den Leser praktisch bei null ab, führt ihn über fortgeschrittene Taktiken und zeigt professionelle Insider-Tricks und Techniken auf.

Ein wirklich extrem hochwertiges Paket, welches einen Umfang bietet, den es so zu diesem Preis wohl kaum gibt. Eben keine ominösen Methoden, Systeme oder Programme, sondern handfestes (Internet-) Marketing-Wissen mit Hand und Fuß für den Erfolg. Ausgestattet mit individuellem und exklusivem 1:1-Support sowie einer 30-Tage-Geld-zurück-Garantie und diversen Bonus-Reports, ist es ein nahezu perfektes Werk!

Fazit und Zusammenfassung

Ich hoffe, ich konnte auch Ihnen mit meinen Projekten, Produkten und meinem Blog sowie den kostenlosen Newslettern zumindest ein wenig helfen auf Ihrem Weg zum erfolgreichen Internet-Business. Falls noch nicht, dann lassen Sie mich auch Ihnen helfen!

Alles in allem war 2010 – auf mein Business bezogen – ein sehr erfolgreiches, aber auch intensives sowie aufregendes Jahr, welches ich aber in keinem Fall würde missen wollen! Auch ich lernte teilweise sehr viel dazu, denn man lernt ja nie aus, sammelte weiter Erfahrung, die ich auch weiterhin sehr gerne an Sie alle weitergeben möchte.

Einige hochinteressante neue Produkte und Projekte sind im Laufe des Jahres entstanden und bereits bestehende und etablierte Projekte von mir sind weiter gewachsen, was ich natürlich besonders freut – und das habe ich vor allem Ihnen allen zu verdanken!

Ausblick auf 2011

Neues Produkt trifft Kern der Zeit

Grund dafür ist u.a. auch ein geplantes, neues Produkt, welchem ich in diesem Jahr eine doch sehr viel größere Aufmerksamkeit schenken möchte. Nämlich einem Produkt, welches den Kern der Zeit sehr viel eher und deutlicher trifft. Ein Produkt, welches den momentan sehr hohen und immer weiter steigenden Bedarf  dessen im Online-Business zu decken versucht.

Das Thema dieses Produkts wird immer wichtiger für alle Bereiche des kommerziellen und verkaufsorientierten Internet und erhält demnach meine vollste und größte Priorität 2011! Um was es sich hierbei genau handelt, bleibt derzeit noch mein Geheimnis, aber wenn Sie weiterhin gespannt meinen Blog und meine Newsletter verfolgen, dann werden Sie rechtzeitig davon erfahren! 😉

Das GvIm iPhone-App wird kommen

Nebenher plane ich vor allem bezüglich meines Internetmarketing-Blogs ein eigenes, natürlich dann kostenloses iPhone-App zu präsentieren! Für alle Nutzer eines iPhone oder iPad wird es dann fortan die Möglichkeit geben, die neuesten Beträge und Inhalte etc. meiner Projekte auch brandaktuell auf Ihrem iPhone bzw. iPad verfolgen zu können!

Wann genau das App kommen wird, steht derzeit noch nicht fest, auch ist es ein Projekt, welches nebenher mit geringerer Priorität verfolgt werden wird. Doch sobald es erhältlich sein wird, werde ich darüber rechtzeitig im Blog und in meinen Newslettern berichten.

Mein eigenes gedrucktes Buch?

Jetzt zu guter Letzt noch ein Thema, bei dem Einige von Ihnen sich vielleicht denken werden „Ja, spinnt der denn?“ Aber was mir schon seit Längerem im Kopf herum schwirrt und was mir riesigen Spaß machen würde, wäre ein neues Werk, ok… nichts Neues erst einmal.

Aber statt eines weiteren Internetmarketing-Ratgebers stelle ich mir hier eher eine Art „Lebensgeschichte eines Internetmarketers“ vor. Keine Angst, ich bin nicht über Nacht um 40 oder 50 Jahre gealtert und habe auch keinen Höhenflug erlitten.

Ich wollte schon immer, seit ich damit begonnen hatte, mich mit dem Thema Internetmarketing auseinanderzusetzen, mir mal meine Erfahrungen damit und meine Eindrücke „von der Seele“ schreiben.

Und jetzt habe ich beschlossen, das irgendwann in 2011 auch einmal umzusetzen. Dieses Werk werde ich mir dann vielleicht sogar als gedrucktes (Taschen-) Buch drucken lassen – das ist ja heutzutage kein Problem mehr.

Und nein, ich bin auch nicht verrückt geworden. Weiter werden jetzt sicherlich Viele von Ihnen denken „Was soll denn das? Da will der junge Bursche seine Memoiren oder seine Autobiographie verfassen!?…“ NEIN, das will ich natürlich nicht, um Gottes Willen, was hätte ich denn da zu schreiben? Wie meine Zeit im Kindergarten verlaufen war?

Nein, was ich hier will, ist einfach meine Erfahrungen und Eindrücke von der Zeit an niederschreiben, wie ich damit begann, mich für das Thema Internetmarketing zu interessieren. Was hat mich dazu bewegt und wie bin ich überhaupt damals drauf gekommen, danach zu recherchieren?

Viele Internetmarketer schreiben ja immer davon – fast schon standardmäßig – dass Sie ja so eine Krise zu bewältigen hatten und ja plötzlich pleite und dann machten Sie Internetmarketing und verdienten plötzlich 100 Tausende…

Es tut mir leid, aber damit kann ich nicht dienen, denn mir ging es, zurückblickend, eigentlich gut… aber wieso war ich plötzlich unzufrieden mit meiner Situation… in so jungen Jahren…

Ich möchte meine Anfänge, über den Aufbau meiner beruflichen Existenz im Internet und meine alltägliche Arbeit mit und durch Kollegen der Branche, meine Erfolge, meine Rückschläge, bis hin zu meinem jetzigen Stand der Dinge schildern.

Und so möchte ich einen kleinen Blick hinter die Kulissen meiner Arbeit und dem ganzen Umfeld werfen und zeigen. Das soll auch weniger etwas werden, mit dem ich das dicke Geld machen möchte, denn wahrscheinlich interessiert das ja sowieso überhaupt keinen, außer mich, weil es mir Spaß machen würde.

Aber ich sehe es als kleines Experiment für mich selbst. Das (E-) Buch wird dann auch eher günstiger sein, aber trotz Allem soll es eben auch nicht unbedingt kostenlos sein… oder vielleicht doch? 😉

[poll id=“5″]

Schlusswort und Dankeschön

Ich möchte mich nochmals herzlich bei allen Lesern, Interessenten, Partnern und Kunden für ein erfolgreiches und spannendes Jahr 2010 bedanken, für das mit entgegen gebrachte Interesse, das Vertrauen in mich und meine Produkte und die zum Teil sehr erfolgreichen und freudigen Kooperationen und Partnerschaften.

Jetzt bleibt mir nur noch, Ihnen allen ein erfolgreiches, gesundes und hoffentlich schönes neues Jahr 2011 zu wünschen und einen guten Rutsch!

Ganz liebe Grüße – wir sehen uns in 2011,
Ihr Alexander Boos

14 Gedanken zu „Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Rückblick auf 2010 und Ausblick auf 2011!“
  1. Hallo Herr Boos,

    zuerst möchte ich Ihnen für die immer wieder hervorragend geschriebenen Artikel danken.
    Sie sind einer der wenigen Internetmarketer deren Ratschläge ich gerne umsetze, ganz einfach deshalb weil ich weiß das sie mir etwas bringen.
    Danke.

    Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr und recht viel (weiteren) Erfolg und Gesundheit im Jahr 2011.

    René Dins

    1. Hallo Christian!

      Danke für die Blumen! 😉 Ja, das mit dem Buch ist wirklich was, was mir mal Spaß machen würde, aber auch wirklich hauptsächlich so für mich… mal sehen was kommt…

  2. Hi Alexander,
    immer wieder schön und sehr lehrreich, wenn ich deinen Blog besuche. Ich danke dir für deine Ehrlichkeit.
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr 2011 und weiterhin viel Erfolg.
    Liebe Grüße Hanshans

  3. Hallo Alexander,

    toller Rückblick und ein herzliches Dankeschön für die vielen gelungenen Blogposts in diesem Jahr.

    Ich freue mich auf weitere gute Beiträge in 2011, weiter so!

    Die Idee mit dem Buch zur Lebensgeschichte eines Internetmarketers finde ich übrigens klasse.

    EINEN GUTEN RUTSCH UND EIN GLÜCKLICHES,GESUNDES UND ERFOLGREICHES NEUES JAHR 2011!

    Gruß
    Gerlinde

    1. Hallo Gerlinde!

      Naja, Lebensgeschichte… dafür bin ich zu jung, aber trotzdem gibt es da schon einiges zu schreiben, denn die BRanche scheint mir manchmal ein einziges Theaterstück – mit Guten, aber auch vielen Schurken! *lach* 😉 Aber schön, dass die Idee prinzipiell gefällt.

  4. Das kling nach einem ereignisreichen und erfolgreich Jahr. Hut ab und Glückwunsch zu Deinen erfolgreichen Projekten. Ich bin sehr gespannt auf Dein App, da ich ähnliches zur Zeit plane.

    Schöne Grüße und ein frohes und erfolgreiches neues Jahr 2011. Viel Gesundheit und Glück!

    Heiko

  5. Ich wünsche allen nachträglich, dass sie einen schönen Jahreswechsel durchleben durften. Bei mir ist leider alles schiefgegangen, was schief gehen konnte, so dass ich alleine in meiner garage stand.

    Ich find übrigens, das wäre mal einen Artikel wert – misslungene Sylvester. Wie ich hörte, sind es nämlich nicht allzu wenig leute, die den Jahreswechsel nicht mehr feiern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert